Wie halte ich mich sauber

Zahnbürste

Ein Festival bietet nicht den Komfort, immer und überall sauber zu sein. Jedoch sollte man zumindest grundlegende Körperpflege betreiben.

Am einfachsten ist hier das Zähneputzen: Zahnbürste, Zahnpasta und eine Flasche Wasser - fertig! Und solange du nicht das Zelt deines Nachbarn anspuckst, wird sich auch kein Mensch darüber aufregen wo du das machst.

Beim Duschen wirds da schon etwas schwieriger. Die meisten Festivals bieten zwar Duschmöglichkeiten an, aber da kann man auch schon mal drei Stunden warten. Die Wartezeit variiert immer und überall.
Dieses Problem hat man natürlich nicht, wenn das Gelände direkt an einen See oder einen Fluss grenzt - da kann man sich den Luxus von einem täglichen Bad ruhig gönnen. Shampoo, Duschgel und Handtuch nicht vergessen!
Für die Langhaarigen unter uns: Föhn oder Glätteisen gibts nicht - lufttrocknen und kämmen ist angesagt.

 

Dixi-Klo

Jeder muss mal

Aufs stille Örtchen muss jeder mal. Jedoch haben manche Menschen eine andere Auffassung von Sauberkeit als andere.

Nimm dir sicherheitshalber dein eigenen Klopapier mit, man weiß nie, ob eines vorhanden ist. Feuchtpapier könnte hierbei dein bester Freund werden.
Desinfektionstücher sind auch ein Muss - Händewaschen ist nicht selbstverständlich.

Die Dixiklos werden meistens einmal am Tag gereinigt - wenn du also schnell bist hast du die Chance auf eine komplett saubere und leere Toilette.